Klara und Fabio

Die Geschwister Klarinette und Fagott stellen sich vor
Klara und Fabio
Konzipiert für: 
In Zusammenarbeit mit: 
Altersgruppe: 
Instrumente: 
Klarinette, Fagott
Musik: 
Ludwig van Beethoven, u.a.

Auch wenn sie nicht so ausschauen: Klara und Fabio sind Geschwister. Das ist etwas Wunderbares, denn so sind sie nie alleine. Der große Bruder kennt sich immer bestens aus und hilft der kleinen Klara, wo er nur kann. Dafür bringt sie Fabio oft zum Lachen, was ihm an seiner Schwester besonders gut gefällt. Dass Klarinette und Fagott miteinander verwandt sind, kann man sich auf den ersten Blick gar nicht vorstellen. Doch die Geschwister haben so einiges gemeinsam und passen prima zusammen. Dabei sind es vor allem ihre Unterschiede, die die Unternehmungen zu spannenden musikalischen Abenteuern machen.
Das junge Publikum erlebt zusammen mit Klara und Fabio einen ereignisreichen Tag. Früh am Morgen kitzelt die Sonne Klara aus ihrem Bett. Aber was ist das? Der große Bruder schläft noch! Laut singend wird er geweckt und die Kinder schaffen es gerade noch rechtzeitig in den Kindergarten und in die Schule, wo sie ihren Lieblingsbeschäftigungen nachgehen: Mit Klängen malen, mit Musik spielen und mit Tönen Geschichten erzählen. Auf dem Heimweg finden sie dann eine geheimnisvolle Fotografie. Wer sind wohl diese seltsam aussehenden Menschen aus fremder Zeit?

Mit: Frank Strodel (Klarinette), Ingrid Hausl (Fagott)

Kindergartenkonzert
Kindergartenkonzert