Das Pling im Brumm beim Augsburger Theaterfest

"Das Pling im Brumm" auf der Theaterwiese beim Theaterfest 2024
Eintritt frei!

Termin: 
Sonntag, 30. Juni 2024 - 12:00
Veranstaltungsort: 
Mit: 

Ingrid Hausl (Musikclown)

Das Pling im Brumm

Eine musikalisch-clowneske Entdeckungsreise
In Zusammenarbeit mit: 
Altersgruppe: 
3-6 Jahre
Instrumente: 
Fagott und anderes

Es ist riesig, schwer und brummt richtig schön: Das Fagott. Warme Klänge und dunkle Töne, die sich wie eine Wärmflasche auf den Bauch legen können. Aber was ist das? Ein freches Pling hat sich irgendwo in dem Instrument versteckt. Warum stört dieser fiese Ton das tiefe Brumm?

Immer der roten Nase nach und schon betrachtet man die Welt von einer anderen Seite – so dass aus zahlreichen Sachen unzählige Dinge herauspurzeln: Rhythmus und Melodie, Hoch und Tief, Sanft und Wild, Lustig und Traurig. Und dass so eine Entdeckungsreise ansteckt zum Staunen, Mitmachen und Mitlachen ist doch klar!

Konzertpädagogischer Hintergrund:
Musik steckt überall. Das wissen nicht nur Kinder, das erfährt man auch in diesem kleinen Theaterkonzert. Ohne Worte – aber mit viel „Ahas“ und „Wows“ – werden den unterschiedlichsten Dingen auf unerwartete Weise Klänge und Rhythmen entlockt. Das junge Publikum lernt aber auch ein ganz besonderes Instrument kennen, denn Teil um Teil entspringt dem geheimnisvollen Koffer ein Fagott. Voll Emotionen wird dem Wechselspiel von wohlig-tiefen und quietschig-hohen Tönen gelauscht, bis die Musik am Ende das Unvorstellbare schafft: das geliebte Brumm, das verhasste Pling und sogar das schwungvolle Chachacha zu vereinen.
Neben dem herzhaften Lachen werden die Kinder v.a. zum Staunen gebracht. Sie folgen den Gefühlen des Clowns, ihre Aufmerksamkeit wird non-verbal gelenkt und sie sind hautnah mit dabei, wie sich ein Stück Musik vor ihren Augen zusammensetzt.

Auch mit Instrumentenbastel-Workshop buchbar:
Im Anschluss an das Konzert besteht die Möglichkeit, mit der Kita-Gruppe kleine Instrumente aus Wegwerfmaterialien zu basteln. Gemeinsam bringen wir sie dann zum Klingen und singen Kinderlieder dazu. Wie der Clown zuvor im Konzert erfahren die Kinder hautnah, dass in allem um uns herum Musik steckt – wir müssen sie nur herauslocken!

Gefördert durch das Kulturamt der Stadt Augsburg.
Bisherige Aufführungen u.a. an Augsburger Kitas, beim Musikfestival Schloss Brenz (2021) und beim Stereostrand Festival (Aichach, 2022).

Foto: www.veitograf-family.de
Foto: www.veitograf-family.de
Foto: www.veitograf-family.de
Foto: www.veitograf-family.de
Foto: www.veitograf-family.de
Foto: www.veitograf-family.de
Foto: www.veitograf-family.de
Foto: www.veitograf-family.de
Foto: www.veitograf-family.de
Foto: www.veitograf-family.de
Foto: www.veitograf-family.de
Foto: www.veitograf-family.de
Foto: www.veitograf-family.de
Foto: www.veitograf-family.de
Foto: www.veitograf-family.de