Augsburg per Ohr

Hörführungen
Pladermühle Augsburg
In Zusammenarbeit mit: 
Altersgruppe: 
Im Rahmen von: 
Workshop-Dauer: 
2 Stunden

Jeder Augsburger weiß, wie seine Innenstadt aussieht – aber hat er der "Alltagsmusik" seiner Stadt auch schon einmal zugehört? Auf dem Hörspaziergang werden Gebäude und Orte in der Stadt über das Ohr erkundet. Im Zentrum des Vorhabens steht das Zuhören überhaupt – die Sensibilisierung des Hörens ebenso wie der Rezeptionsfähigkeit im Allgemeinen. Darüber hinaus lenken die Hörspaziergänge das Augenmerk auf die Wahrnehmung der Umwelt als Klangort.
Der Hörspaziergang wird vom MEHR MUSIK!-Team begleitet, das "ortsfremde" Klänge in das Soundgeschehen mischt und den SpazierhörerInnen so ein akustisches Rätsel stellt – und gleichzeitig eine kleine Instrumenteneinführung in unterschiedlichste Percussionsinstrumente gibt. In dieses improvisatorische Geschehen werden immer wieder einzelne SchülerInnen mit einbezogen.

Augsburg per Ohr ist eine Veranstaltung von MEHR MUSIK!, Idee: Ute Legner
(Buchbar ab Mai und nur bei gutem Wetter!)